Goethe-Gymnasium Freiburg

Mitten in der Stadt, nahe am Menschen

20190407 194924Häftling 54 / 2…    

 


Hartwig Kluge, DDR-Zeitzeuge erzählte am 28.3.19 am Goethe-Gymnasium vor Schülern der K2 von seinen bedrückenden Erfahrungen als politisch Verfolgter und Gefangener des SED-Regimes.



Fesselnd berichtete der ehemalige Häftling „54/2“ des politischen Gefängnisses „Roter Ochsen“ in Halle von seinen Fluchtvorbereitungen, wie er mit kodierten Nachrichten auf Postkarten („Tante Klara muss ins Krankenhaus“) mit seinen ungarischen Fluchthelfern kommunizierte und seine Flucht von Ungarn nach Jugoslawien vorbereitete. Sein Fluchtversuch im Januar 1969 scheiterte jedoch im Grenzgebiet und über die Untersuchungshaft in Budapest landete er schließlich als Republikflüchtling im Gefängnis „Roter Ochsen in Halle. Insgesamt  verurteilt zu 18 Monaten Gefängnis als „Staatsverbrecher, der den Frieden gefährdet“, wurde der Gefängnisaufenthalt für ihn zu einer „traumatischen Erfahrung“ mit Verhören durch die Staatssicherheit, die Häftlinge „weichzukochen“ versuchte, Stasi-Rekrutierungsversuchen, zeitweiligem Zellenaufenthalt in Isolation und einer  zermürbende Ungewissheit über die weitere Zukunft.
Hartwig Kluge berichtete aber auch scherzend von den Versuchen in der Haft, die Würde zu bewahren, vom Widerstandsgeist und den Bemühungen den Kopf z.B. beim Schachspielen mit Brotkrumen und Mörtel, mit dem Zellennachbar über Morsecode kommunizierend, aktiv zu halten.
Hartwig Kluge konnte so eine Haftzeit von einem Jahr durchhalten und wurde dann im Rahmen eines Häftlingsfreikaufs Ende 1969 von der Bundesrepublik Deutschland freigekauft.
Die Schüler/innen der K2 lauschten andächtig den trotz der Ernsthaftigkeit des Themas oft auch humorvollen Worten des ehemaligen „Häftlings 54/2“, aus denen keine Verbitterung spricht, sondern der Wunsch der jungen Generation zu vermitteln, wie eine Diktatur mit ihren Kritikern umgeht und man trotzdem seine Würde bewahren kann.

M.Mühlich

20190407_194924
20190407_194957
20190407_195114
K1024_Gruppenbild
20190325_094339
1/5 
start stop bwd fwd
Aktuelle Seite: Startseite Geschichte 2019_Häftling54/2