Goethe-Gymnasium Freiburg

Mitten in der Stadt, nahe am Menschen

K1024 HistSpaziergang2Auf den Spuren der „48er Revolutionäre“ in Freiburg
Die zentrale Lage des Goethe-Gymnasiums bietet nicht selten eine günstige Ausgangsposition für Stadterkundungen der besonderen Art. So versammelten sich am 16. Januar 2017 die K1 Geschichtskurse von Herrn Bulling und Herrn Mühlich zu einem historischen Stadtrundgang auf den Spuren der Kämpfer für Freiheit und Demokratie in den Jahren 1848/1849. Heinz Siebold von der „Initiative zur Erinnerung an die Badische Revolution“ nahm die Schülerinnen und Schüler bei Sonne und klirrender Kälte mit auf einen 90minütigen Rundgang zu drei zentralen Stationen der Badischen Revolution in Freiburg : Schwabentor, Harmonie-Kino und dem Alten Wiehrefriedhof.

thumb Stolperstein Stefan Meier Freiburg 01Stolpersteinführung in der Freiburger Innenstadt


Am 22. Februar und am 2. März 2016 nahmen die Klassen 9b und 9c zusammen mit ihrer Geschichtslehrerin Frau Weis-Rickert an einer Führung durch die Freiburger Innenstadt teil, die die „Stolpersteine“ ins Visier nahm.

thumb strut1Exkursion zum Konzentrationslager Natzweiler-Struthof im Elsass

Am 16.12.2015 haben wir, die Klassen 9 (abc) mit unseren Lehrern, Frau Weis, Herr Bulling, Frau Schoßig und Frau Beyer, eine Exkursion zum Konzentrationslager Natzweiler-Struthof im Elsass gemacht. Nach ungefähr zwei Stunden kamen wir schließlich auf einem vernebelten Berg an. Aufgrund der aktuellen Sicherheitslage (Pariser Attentate) mussten wir unsere Rucksäcke im Bus lassen und einen Sicherheitscheck machen. Dann haben wir uns in Gruppen aufgeteilt und haben das Lager betreten.

Aktuelle Seite: Startseite Geschichte