Goethe-Gymnasium Freiburg

Mitten in der Stadt, nahe am Menschen

thumb gg herbstkonzert006Schulkonzert am 29. Oktober

Donnerstagabend vor den Ferien, in der Aula um 18.45 Uhr stimmungsvolle Beleuchtung, Jan aus der 9a klettert auf der Leiter herum, George an der Tontechnik fragt: Kann mir mal einer sagen, welches Mikro auf der Vier liegt? Das Publikum trudelt langsam ein, die Musiker aus der K2 sind schon auf der Bühne und bereiten sich vor, um 19 Uhr verschwindet die Leiter, Herr Michalke-Leicht schließt eigenhändig die Türen, es geht sofort los.

Seltsam karge Percussion-Klänge - ist das schon das erste Stück? ...Read More

... Ja, ist es, und die Faszination breitet sich unter den Zuhörern aus, es wird wirklich ganz still. Dann großer Applaus für Brooklyn Carcani aus der Klasse 9a, der mit einem umfangreichen Programm aufwartet, Songs aus verschieden Jahrgängen des Eurovision Song Contest, alles auswendig bis auf einen rumänischen Beitrag. Er steht auf der Bühne wie ein Profi, ohne erkennbare Anspannung, mit souveräner Kontrolle über die Stimme auch in den charmanten Ansagen. Begleitet wird er mal von der Band des K2-Musikkurses, mal vom Schulorchester, beide Formationen sind in Hochform, spielen sicher und engagiert. Als Gast am Cello: Felix Schenk, an der Klarinette Milena Almis; im Publikum sitzt der ehemalige Orchesteranführer Josef Peskin - wie schön, euch zu sehen!

Das einstündige Programm ist auf zwei Höhepunkte hin angelegt: "Heroes" als Mittelstück, klanglich im Refrain wunderschön vervollständigt durch den neuen Popchor unter der Leitung von Frau Velando, der mit Rihannas Hit "Unfaithful" seinen ersten eigenständigen Auftritt hat und von dem wir unbedingt mehr hören wollen! Danach beginnt der zweite Teil des Programms wieder stiller mit Sarah Sommer und Leonida Tiku aus der 7c, die ihre Version von Sarah Connors "Wie schön du bist" ganz innig vortragen, und steigert sich zum Schlussstück "Lasciatemi cantare", bei dem auch das Publikum einsteigt, ein toller Abschluss! Ein ganz feines Juwel zwischendrin muss extra erwähnt werden: "Say Something" mit Dennis Lebrecht, Sara und Leonida, nur begleitet von Jens Rahnfeld an der Gitarre.

Selten hat ein Schulkonzert so berührt und so lückenlos funktioniert wie dieses. Ein ganz großes Dankeschön an Herrn Kreuser für ungezählte Proben in den großen Pausen, vor und nach dem Unterricht, für die maßgeschneiderten musikalischen Arrangements und die geduldige Förderung der Mitwirkenden.

Wer nicht da war, hat was verpasst!

Kathrin Nieder

gg_herbstkonzert012
gg_herbstkonzert005
gg_herbstkonzert11
gg_herbstkonzert006
gg_herbstkonzert008
gg_herbstkonzert007
gg_herbstkonzert004
gg_herbstkonzert001
ggherbstkonzert013
gg_herbstkonzert010
gg_herbstkonzert002
gg_herbstkonzert003
gg_herbstkonzert009
01/13 
start stop bwd fwd

 

Aktuelle Seite: Startseite Orchester Herbstkonzert 2015