Goethe-Gymnasium Freiburg

Mitten in der Stadt, nahe am Menschen

K1024 Berlin2Berlin, Berlin,....

Vom 29.01.-02.02.2019 waren die Kurse Gemeinschaftskunde und Literatur & Theater gemeinsam auf Exkursion nach Berlin und berichten hier von Besuchen im Reichstag, in der Talkshow mit Maybrit Illner, in Theater und Musical.


Fahrt
Die Berlin Exkursion begann mit der Fahrt in einem Liegewagen. Die Idee dahinter war es, sich eine Übernachtung und die damit verbundenen Kosten zu sparen. Die Fahrt war entspannt, jedoch für die größeren Schüler eine Herausforderung, da die Betten ca. 1,80m lang waren. Morgens um 7 Uhr kamen wir dann in Berlin an. Unsere Unterkunft befand sich nur wenige Meter vom Ostbahnhof entfernt, was praktisch war. Das Schulz Hotel, welches von Lehrern und Schülern mit geplant wurde, überzeugte uns alle. Die Zimmer waren sauber und modern eingerichtet, die Angestellten waren freundlich und es gab sogar einen großen Aufenthaltsraum, in dem man auch abends lauter sein konnte, ohne die anderen Besucher zu stören.
Selin


Reichstagskuppel
Am Donnerstag waren im deutschen Bundestag, nach der Debatte fuhren wir hoch in die Reichstagskuppel und die Dachterrasse. Die Dachterrasse ist sehr weitläufig mit guter Fernsicht.
Von der Dachterrasse gelangt man direkt zur Kuppel, die vollständig aus Glas besteht. Die Kuppel besteht aus 24 Hauptstahlrippen, die auf einem unteren Ringträger aufgelagert sind und oben durch einen weiteren gefasst werden. Wenn man durch den unteren Ringträger schaut, kann man das Plenum des Bundestags sehen. Was aber noch viel beeindruckender war, war die fantastische Aussicht über ganz Berlin inklusive Abendrot.
Lea

K1024 Berlin2
Besuch bei Maybrit Illner
Nach einem kurzen Besuch in Kreuzberg in einer Pizzeria, machte wir uns auf den Weg zum ZDF-Studio, in dem nicht nur das Morgenmagazin, sondern auch die bekannte ZDF-Talkshow Maybrit Illner produziert wird. Im Studio wurden wir nach einem kleinen Willkommenstrunk zu unseren zugewiesenen Plätzen geführt. Die zuständige Mitarbeiterin erklärte uns ebenfalls auf Nachfrage, nach welchen Kriterien die „Platzierung“ erfolgte. Die Atmosphäre war sehr beeindruckend, da das Studio nicht nur kleiner ist, als es im Fernsehen erscheint, sondern auch mit unglaublich vielen Lichtern und Kameras ausgestattet ist. Kurze Zeit später trafen auch die Showgäste ein, die an diesem Abend der Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, der Politiker und Präsident der Partei Bündnis 90 die Grünen Robert Habeck, die Journalistin Cerstin Gammelin, der Organisator einer Gelbwesten-Demo in Stuttgart Ioannis Sakkaros und die Medizinerin Claudia Traidl-Hoffmann waren.
Das Thema der Talkrunde war an diesem Donnerstag: Fahrverbot und Tempolimit – muss Deutschland runter vom Gas?  Der Besuch und die Talkrunde waren sehr interessant und ein toller Einblick hinter die Kulissen!
David

Musical
Am Freitagabend gingen der Theaterkurs und der Gemeinschaftskundekurs gemeinsam in das Musical „Linie 1“, das im GRIPS Theater aufgeführt wurde. Die Aufführung begann um halb acht und ging mit einer kurzen Pause etwa drei Stunden lang. Das Musical spielt im Berlin der achtziger Jahre und es handelt von einem jungen Mädchen, das aus Westdeutschland nach Ostberlin kommt, um ihren Freund, einen berühmten Rockstar, zu suchen. Während ihrer Suche, die sie die meiste Zeit in der U-Bahn verbringt, lernt sie einige Menschen kennen und es kommt zu interessanten und lustigen Begegnungen. Währenddessen wurde immer wieder gesungen und getanzt.
Emily
Weitere Programmpunkte umfassten das Stasi-Gefängnis in Hohenschönhausen, das Verteidigungsministerium,eine Plenardebatte des Bundestages und ein Besuch bei der „Topographie des Terrors“ .

K1024 Berlin1

Aktuelle Seite: Startseite Schulgemeinschaft Exkursionen 2019_GK_Berlinexkursion (2)