Goethe-Gymnasium Freiburg

Mitten in der Stadt, nahe am Menschen

K800 20191010 120408Schnitzen und Brennnesselfladen
Beim  „Walderlebnistag“ während der Profiltage 2019 übten sich die 6. Klassen in den unterschiedlichsten Fähigkeiten: Holzmesser schnitzen, Feuer ohne Streichhölzer machen, Fladenbrote am Feuer backen...… Hustenbalsam aus Kräutern herstellen, Brennnesselchips im Feuer fritieren, Kräuterbutter schütteln, ein Feuermachenwettbewerb oder – besonders beliebt – Schokobananen im Feuer grillen.



Die Biologin und Waldpädagogin Diana Jakobschy leitete die jungen Goethe-Schüler/-innen dabei mit viel Geduld an und brachte den Lebensraum Wald näher. Dass sich die Klassen teilweise auch von heftlgsten Regenschauern nicht entmutigen ließen, spricht für die Attraktivität des Naturerlebnisses.

Bilder/Text: M. Mühlich

K800_20191010_100541
K800_20191010_100419
K800_20191010_120408
K800_20191011_135602
K800_20191015_192138
K800_20191015_191924
K800_20191015_191857
K800_20191010_105758
K800_20191011_135913
K800_20191010_112756
K800_20191010_112800
01/11 
start stop bwd fwd

Lill und Finn aus der Kl. 6 schildern ihre ganz persönlichen Eindrücke vom "Waldtag":

Am Mittwoch, dem 9.10.2019, liefen wir von der Schule aus los zum Silberdobel. Als wir dort ankamen, begannen wir nach einer kurzen Spielerunde, Buttermesser zu schnitzen oder Brustbalsam herzustellen. Als alle fertig waren, wurde uns gezeigt, wie wir ohne Feuerzeug und Streichhölzer Feuer anzünden können. Wir teilten uns in Gruppen auf. Jede Gruppe bekam einen Feuerstahl und suchte sich trockenes Brennmaterial, was ziemlich schwierig war, weil es angefangen hatte zu regnen. Wir versuchten es trotz Regen! Danach schüttelten wir Sahne zu Butter, brieten Bren-nesselfladen an und steckten Schokolade in Bananen, die wir danach ins Feuer leg-ten.
Wir aßen alles auf! Es war sehr lecker!

(Lill aus der Kl. 6)

Am Mittwoch ging alles los. Alle Kinder der 6a sind im Raum 311. Es werden die letzten Vorbereitungen getroffen. Endlich geht es los, wir laufen die Günterstalstraße entlang bis zur Wonnhalde. Ab da geht es rein in den Wald. An der Silberdobel treffen wir Diana. Sie ist eine Sozialpädagogin und macht mit uns eine Vorstellungsrunde. Dann dürfen wir ran. Schnitzen, Balsam machen und noch selber Feuer machen. Das Thema ist: „Wege in die Selbstständigkeit“. Am Ende kochen wir zusammen. Die Brennesselfladen und Schokobananen schmecken allen gut. Aufräumen und zusammenpacken. So endet aus Sicht der Schüler der beste Mittwoch.

(Von Finn)

Aktuelle Seite: Startseite Über uns Aktuelles 2019_Walderlebnistag