Goethe-Gymnasium Freiburg

Mitten in der Stadt, nahe am Menschen

Generationen im Gesprch1Generationen im Gespräch

(5.11.19) Ob beim Kampf gegen den Klimawandel oder bei der Digitalisierung, in naher Zukunft stehen große Entscheidungen an, welche sowohl Jung als auch Alt betreffen werden. Doch genau bei diesen Themen und Entscheidungen gehen die Meinungen dieser beiden Generationen oft auseinander, seit Jahren ist zu beobachten, dass sich die Generationen zunehmend voneinander distanzieren.

Um dieser Entwicklung etwas entgegenzusetzen wurde das Projekt “Generationen im Gespräch” ins Leben gerufen: 30 Jugendliche zwischen 16 und 24 und 30 Erwachsene ab 60+ kommen an einem Tag miteinander ins Gespräch und entwickeln generationsverbindende Projektideen.
Am 18.Oktober fand die Auftaktveranstaltung dieses Formates in Freiburg statt und 7 Schüler*innen von uns aus der K1 machten sich auf den Weg zum Bürgerhaus Zähringen. Wir waren zunächst verunsichert, weil wir nicht wirklich wussten, was uns dort erwarten würde, doch die anfängliche Unsicherheit war spätestens während den Gesprächen an den Gruppentischen vergessen. An den Gruppentischen war etwa die eine Hälfte zwischen 16 und 24 und die andere Hälfte älter als 60 Jahre. Es kam zu intensiven Gesprächen, bei denen man zwar Unterschiebe aber auch Gemeinsamkeiten feststellen konnte und auch die Ergebnisse konnten sich am Ende sehen lassen.

Es entstanden zahlreiche Projektideen wie z.B. eine Talkshow in Freiburg, ein “Ja, ich will ... mit dir reden” - Button und eine Bank die zu einer “Gesprächsbank” umgestaltet werden soll.
Wir waren am Ende alle positiv von der Veranstaltung überrascht und können sie jedem nur weiterempfehlen, wir haben gelernt wie wichtig es ist miteinander zu reden. Auf die zweite, rückblickende Veranstaltung im März 2020, freuen wir uns schon jetzt sehr.

ein Bericht von Sascha Schwarzkopf (K1)

Generationen im Gesprch1

Aktuelle Seite: Startseite Über uns Aktuelles Generationen_im_Gespräch_2019